Akademie der Diözese Rottenburg, Stuttgart: "Die Einsamkeit der Angehörigen in der Pflege"

Freitag, 5. März 2021

 

- Workshopleitung: Brigitte Bührlen

- Programm

- Präsentation

- Kommentar:
Diese Veranstaltung war ausgesprochen wichtig, das Thema gut gewählt. Machen wir uns wirklich Gedanken wie es Pflegenden Angehörigen geht?
Haben wir denn überhaupt eine Vorstellung davon, wie einsam Angehörige sein können, wenn sie einen Pflegebedürftigen versorgen und begleiten?
Man bemerkt äußerlich oft nichts, aber innerlich sind Angehörige nicht selten ohne Aussicht auf Veränderung, auf Verständnis durch ihre Umgebung.
Viele schweigen dann, verstummen und ziehen sich zurück. Oft würde schon eine kurze Frage helfen: "Wie geht es Dir"? Und wenn sich dann jemand Zeit nimmt zuzuhören: Das wäre eine echte Hilfe.