Erfurt, "Erfolgsfaktor Familie": Multiplikatorenveranstaltung "Perspektivwechsel für mehr Vereinbarkeit"

Donnerstag, 23. Mai 2019

 

- Teilnahme: Brigitte Bührlen

- Programm

- Kommentar:
Angehörigenpflege hat etwas mit Wirtschaft, mit der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege zu tun.
Wie sollen wir unseren Lebensunterhalt "so nebenher" verdienen, wenn wir an 24 Stunden pro Tag, 7 Tagen die Woche und 365 Tagen pro Jahr  parat stehen sollen um unsere Angehörige zu versorgen, zu begleiten, zu pflegen?
Bei dieser Veranstaltung kamen genau diese Fragen zum Tragen. Der Ansatz sich in die Rolle von Arbeitgebern und Arbeitnehmern hineinzudenken war interessant.
Ein regelmäßiger Perspektivwechsel würde vielleicht so manches Problem sichtbarer machen und helfen alltagstaugliche Lösungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu finden.