Berlin, KDA-Kongress 2020: "Pflegereform als Gesellschaftsreform?"

Donnerstag, 13. Februar 2020

- Teilnahme: Brigitte Bührlen

- Programm

- Veranstaltunghsbericht 


Podiumsdiskussion

- Kommentar:
Die im Rahmen des Kongresse gestellten Fragen sind zukunftsweisend. Neben der professionellen Pflege wurden Bedeutung und Grenzen der Angehörigenpflege aufgezeigt und diskutiert. 
Es wurden mehr hybriden Formen der Versorgung angemahnt, Schnittstellen müssten durchlässiger werden. Neben Chancen und Poblemen digitaler Unterstützung wurden auch Folgen der Ökonomisierung des Pflegesystems in seltener Deutlichkeit thematisiert.
Am Ende der Veranstaltung wurde deutlich, dass eine  strukturell systemische Reform für nötig gehalten wird, eine grundlegende Reform um den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts in der Pflege auch künftig noch gewachsen zu sein.